Kläranlage Direkteinleitung
Gr
äfliche Brauerei Graf Arco Valley, Adldorf
Die Gräfliche Brauerei Graf Arco Valley in Adldorf betrieb als Direkteinleiter eine eigene Teichanlage. Diese war nach über 25 Jahren Betriebszeit sanierungsbedürftig. Insbesondere war die Teichbefestigung in einem schlechten Zustand. Die geforderten Ablaufwerte konnten nicht immer prozessstabil eingehalten werden. Die Klärschlammentsorgung, insbesondere die damit verbundene Räumung der Teiche, führte zu erheblichen Betriebskosten.

Die Grundlagenermittlung und der Variantenvergleich ergaben, dass die Sanierung der Teiche nicht wirtschaftlich ist. Die geforderten Ablaufwerte f
ür Stickstoff waren nur mit einer zusätzlichen technischen Stufe sicher einzuhalten.

Als wirtschaftlichste L
ösung ergab sich der Neubau einer aeroben Kläranlage. Diese wurde in Form einer SBR-Anlage mit der Ausbaugröße von ca. 12.000 Einwohnerwerten und einer Abwassermenge von 600 m3/d errichtet. Die Gründung erfolgte im bestehenden Teich. Der Bau der SBR-Anlage bestehend aus Siebanlage, Zulaufpuffer, SB-Reaktor, Ablaufpuffer und Schlammspeicher wurden in einem ersten Abschnitt realisiert.

Nach Abschluss dieser Baumaßnahme wird in einem zweiten Bauabschnitt ein nicht mehr genutzter Teich zu einer Kl
ärschlammvererdung umgebaut.

Es wurden
folgende Leistungen erbracht:
• Grundlagenermittlung
• Variantenvergleich
• Genehmigungsplanung
• Ausf
ührungsplanung
• Angebotseinholung und -wertung
• Bauüberwachung und -abnahme
• Verfahrenstechnische Betreuung der Inbetriebnahme
• Projektdokumentation

Projektblatt Graf Arco
© 2018 Erwin König Kontakt/contact