FALLBEISPIEL NR. 5
Schnelle Realisierung der Vorbehandlung sichert hohe Gebhrenersparnis
Eine Brauerei in den neuen Lndern wurde bezglich der Abwassergebhren nach der organischen Schmutzfracht eingestuft. Dies fhrte zu einer Gebhrenbelastung in Hhe von ca. 0,5 Mio. € pro Jahr. Dies entsprach Abwasserkosten von nahezu 10,00 €/m3.

Verhandlungen des Betriebs mit dem Abwasserzweckverband zur Umstellung des Geb
hrenmaßstabs auf den Frischwassermaßstab fhrten nicht zum Erfolg. Die Hhe der Abwassergebhr war insgesamt existenzgefhrdent fr den Betrieb.

Der Betrieb beauftragte das B
ro Abwasser Knig mit der schnellen Erarbeitung einer Lsung.

Erhebliche Gebhreneinsparung durch anaerobe Vorbehandlung!

Die nochmalige Verhandlung mit dem Abwasserverband ergab, dass dieser zu keinem Entgegenkommen bezglich der Gebhrenberechnung bereit war. Der Gebhrenmaßstab war von den Aufsichtsbehrden abgesegnet und in der zurckliegenden Rechtsprechung auch als zulssig erkannt worden.

Auf der Basis einer Grundlagenermittlung wurde ein Wirtschaftlichkeitsvergleich f
r verschiedene Alternativen durchgefhrt. Diese ergab auf der Basis der schnellen Realisierbarkeit, des fehlenden Vorfluters, der Problematik der Schlammentsorgung sowie der Betriebs- und Investitionskosten, dass eine anaerobe Vorbehandlung zu Investitionen von ca. 0,6 Mio. € eine jhrliche Gebhrenersparnis von ca. 320.000 € ermglicht.

Mit diesem Ergebnis wurden nochmals, ohne Erfolg, Verhandlungen mit dem Verband aufgenommen. Unter Beachtung der Geb
hrenersparnis und der steuerlichen Auswirkungen der Investition entschied sich der Betrieb zur sofortigen Erstellung der Anlage.

Hierf
r wurden die Angebotseinholung, der Angebotsvergleich die berwachung der Qualittsstandards und der Ausfhrung sowie die Abnahme der Anlage durchgefhrt. Gleichzeitig wurde eine Lsung zur getrennten Erfassung der Produktionsabwsser erarbeitet. Die Anlage ging 6 Monate nach der Entscheidung fr den Bau in Betrieb.

Die kompetente umfassende Beratung schuf abgesicherte Entscheidungsgrundlagen. Dies ermglichte eine schnelle Reaktion durch den Betrieb und somit eine erhebliche Reduktion der laufenden Belastung. Der Fortbestand des Betriebs konnte gesichert werden. Wirtschaftliche Lsungen sind das Spezialgebiet von Abwasser Knig.
© 2018 Erwin König Kontakt/contact